Private Wetterstation Kalkriese

Lat.: 52° 24' 26" Nord • Long.: 8° 04' 41" Ost • Höhe: 57 m ü. NN
Dienstag, 31. Januar 2023 • 01:36:59 (UTC+1)

Wettervorhersage externer Anbieter



10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Donnerstag, 02.02.2023 bis Donnerstag, 09.02.2023
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Montag, 30.01.2023, 13:05 Uhr


Unbeständig, nasskalt und windig. Im Bergland winterlich mit Schnee, an den Alpen ergiebige Schneefälle.


Vorhersage für Deutschland bis Montag, 06.02.2023,

Am Donnerstag von der Nordsee bis zur Oder wechselnd bewölkt, teils heiter und kaum Schauer. Sonst meist stark bewölkt mit Regen- oder Schneeregenschauern, vom Westen bis in den Süden zeitweise Regen, im Bergland Schnee, an den Alpen ergiebige Schneefälle. Höchstwerte 1 bis 8 Grad. In der Osthälfte anfangs frischer Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen. Sonst mäßiger, im Verlauf nachlassender und auf West drehender Wind.
In der Nacht zum Freitag bedeckt und von der Westhälfte allmählich bis in den Osten vorankommende Niederschläge. Im Südosten anfangs teils Schnee, später bis in die Hochlagen des Berglandes in Regen übergehend. Örtlich Glatteis möglich. An den Alpen andauernde Schneefälle. Tiefstwerte in der Westhälfte 5 bis 0 Grad, im Osten +1 bis -3 Grad. 

Am Freitag viele Wolken und vor allem in der Osthälfte zeitweise Regen, im höheren Bergland teils Schnee, im Tagesverlauf nachlassend. An den Alpen weiter Schneefall, mit allerdings nachlassender Intensität. Im Alpenvorland und im östlichen Bergland 0 bis 3 Grad, sonst 4 bis 9 Grad. Mäßiger, in Böen mitunter starker Westwind.
In der Nacht zum Samstag überwiegend bedeckt, kaum Auflockerungen und gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen. An den Alpen nachlassender Schneefall. Tiefstwerte 7 bis 1 Grad, im Bergland teils leichter Frost und Glätte.

Am Samstag stark bewölkt und gebietsweise Nieselregen, teils aber auch länger trocken. Am ehestem im Süden sowie generell in den Alpen größere Auflockerungen und zeitweise Sonne. Erwärmung auf 4 bis 10 Grad, im Bergland um 2 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer bis starker Westwind. 
In der Nacht zum Sonntag von Nordwesten neuer Regen, bis zur Mitte vorankommend, im Bergland in Schnee übergehend. Im Süden trocken und teils aufgelockert bewölkt. Abkühlung auf 6 bis 0 Grad, im Bergland leichter Frost bis -3 Grad.

Am Sonntag und Montag wechselhaftes Wetter mit Schneeregen- und Graupelschauern, im Bergland winterlich mit Schnee. Zwischendurch aber auch längere heitere und trockene Abschnitte. In der Nordosthälfte zeitweise auffrischender, in Böen stürmischer Nordwestwind, auch sonst mäßiger und stark böiger Wind. Höchsttemperaturen 2 bis 8 Grad, im oberen Bergland leichter Dauerfrost.
Nachts im Mittelgebirgsraum verbreitet leichter Frost bis -4 Grad und Glätte, in der Norddeutschen Tiefebene 5 bis 1 Grad. 
.


Trendprognose für Deutschland,
von Dienstag, 07.02.2023 bis Donnerstag, 09.02.2023,


Ruhigeres, zeitweise freundliches Wetter mit nur wenig Niederschlag, allerdings recht kühl mit Nachtfrösten.


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Adrian Leyser